Willkommen in der KGS Bildchen!

Die KGS Bildchen ist eine kleine Schule, die bisher am Rande von Aachen ansässig war. Sie liegt eigentlich im Preuswald, unweit der belgischen Grenze. Da das Schulgebäude aber neu gebaut wird, wurde ab dem 16.7.2018 für mehrere Jahre der Standort Händelstraße 10 in Aachen-Kronenberg bezogen. In der Schule werden Schülerinnen und Schüler in vier jahrgangsgemischten Gruppen unterrichtet. Zwei der Gruppen werden ab dem Sommer 2021 Schülerinnen und Schüler der 1+2 haben, in zwei weitere Gruppen werden Schülerinnen und Schüler der 3+4 jahrgangsgemischt unterrichtet. Die Schule ist eine Offene Ganztagsgrundschule, in der das „Gemeinsame Lernen“ stattfindet, somit inklusiv gearbeitet, erzogen und gebildet wird. Die Naturnähe, auch am neuen Standort Händelstraße, ermöglicht ein Lernen vor Ort auch immer wieder im Wald. Neben dem Schwerpunkt Naturerziehung hat die Schule das Label „Euregioprofilschule“ erhalten und öffnet sich somit dem grenzüberschreitenden Lernen und Leben. Die Schule hat eine sehr internationale Schülerschaft. Die Schule steht offen für alle Schulkinder, auch die, die aus Einzugsbereichen des neuen Standortes kommen oder auch für Kinder, deren Eltern sich bewusst für ein jahrgangsübergreifendes Lernen entscheiden.

Tag der Offenen Tür – Samstag, 22.10.2022

Am Samstag, den 22.10.2022, findet der Tag der Offenen Tür statt (Händelstraße 10, 52074 Aachen – KGS Bildchen). Es gibt für interessierte Eltern Informationsangebote, Möglichkeiten zur Unterrichtsmitschau, ein Elterncafé und vielfältige Möglichkeiten zu Gesprächen. Zeit: zwischen 9.30 Uhr und 12.00 Uhr. Die Kinder haben morgens ab 8.10 Uhr bis 12.30 Uhr Unterricht. Das Shuttle fährt 7.50 Uhr hin und 12.40 Uhr zurück. Interessierte Eltern sind herzlich zum Tag der Offenen Tür eingeladen. Die Anmeldezeit für die neuen Schulanmeldungen ist an unserer Schule in der Zeit vom 2.11. bis 12.11.2022. Am Tag der Offenen Tür werden Listen zum Termineintrag ausliegen.

Unsere neue Schule im Preuswald im Bau

Das Richtfest liegt bereits hinter uns und in großen Schritte geht es mit dem Bau voran. Die Solarzellen liegen auf dem Dach und werden für genügend Strom sorgen. Die Doppelglasfenster sind bereits eingesetzt worden und nun werden Heizung und Belüftungsanlage montiert. Kunstatelier, Bewegungsraum, Bistro und ein OGS-Raum, dazu das wunderschöne Forum liegen neben den Verwaltungszimmern im Erdgeschoss. Die Klassenzimmer und Differenzierungsräume, sowie ein GL-Raum sind neben dem Teamzimmer und den OGS-Besprechungsräumen im Obergeschoss zu finden. Licht flutet vom Dachbereich bis zum Forum. Das Drinnenlernen und das Draußenlernen (Naturerziehung) können hier gut abwechseln. Ein Gebäude entsteht, welches zum Lernen, Nachdenken, Arbeiten, Spielen und Feiern einlädt. Die Schule liegt zudem in die Natur eingebettet, lädt zur Naturerziehung ein.

Fotos vom IstzustandFoto 1 Foto 2 Foto 3 Foto 4 Foto 5 Foto 6